Snyk Container

Übersicht

Docs
Snyk Container

Developer-First Security für Container ohne Umschweife

Container, Kubernetes & Co. sicher machen – durch Schwachstellenerkennung, -priorisierung und -behebung für Entwickler- und DevOps-Teams. Im gesamten SDLC, bevor Workloads in die Produktion übergehen.

On-demand Snyk demo

Watch our recorded demo to see how teams can find and fix vulnerabilities across code, dependencies, container images, and cloud IaC.

Container- und Workload-Sicherheit endlich in Entwicklerhand

Snyk macht Sicherheit für Container so skalierbar wie unkompliziert – durch Erkennung und Behebung von Abermillionen Schwachstellen direkt im Dev-Prozess.

Auto-Fixing von Sicherheitslücken

Erhalten Sie Empfehlungen zu sicheren Base-Images und implementieren Sie die zugehörigen Upgrades automatisch.

Flexible Image-Workflows

Bilden Sie Ihre DevOps-Prozesse präzise ab durch Scans einschließlich direkt umsetzbarer Fixing-Vorschläge sowohl für Custom- als auch kuratierte Container-Images.

Monitoring mit Kontext-Klarheit

Fahren Sie in punkto Schwachstellen mehr als nur auf Sicht und priorisieren Sie ihre Behebung kontextgenau nach Gefahrenpotenzial.

Abhängigkeiten frei von Anfälligkeiten

Durchleuchten Sie Open-Source-Abhängigkeiten in Base-Images und Dockerfile-Commands auf Schwachstellen und beseitigen Sie sie.

Dev-seitige Behebung von Container-Schwachstellen noch vor dem Produktions-Rollout

wordpress-sync/illustrated-ui-snyk-container-full

Geführtes Code-Fixing

Risikoanalysen für sämtliche Images, Upgrade-Abruf mit einem Klick, Empfehlungen für Alternativ-Images

Priorisierung statt Überforderung

Klarheit zu den drängendsten Problemen durch Priority Score basierend auf Risikosignalen wie Exploit-Reifegrad und unsicheren Workload-Konfigurationen

Apps und Container kompakt in einer Ansicht

Security-Scans für Container und die darin enthaltenen Open-Source-Abhängigkeiten zentralisiert in einer Plattform

Dev-Fokus als Designprinzip

Insights zu anfälligen Dockerfile-Commands und -Abhängigkeiten ohne Umschweife – und ohne komplizierte Security-Fachsimpeleien

Schwachstellen in Containern und K8s-Workloads beheben – über das gesamte SDLC hinweg

Checks integriert in die IDE

Anfällige Base-Image-Abhängigkeiten, Dockerfile-Befehle und Kubernetes-Workloads direkt im Dev-Prozess identifizieren – für proaktives Fixing und mehr Zeit zur Feature-Entwicklung.

Git-Scans und -Monitoring komplett nativ

Pull-Requests noch vor ihrer Zusammenführung scannen, Projekte direkt über ihr Repository testen – all dies mit Schwachstellen-Monitoring im Tagesturnus zur schnelleren Behebung.

Sicher von der Pipeline bis zur Produktion

Build-Scans in der CI/CD-Pipeline automatisieren, Live-Umgebungen testen – für durchgängige Sicherheit, die Schwachstellen einen Riegel vorschiebt. 

Mitigierung von Container-Risiken nach Schweregrad

Schwachstellen anhand von umfassendem Anwendungskontext priorisieren – nach dem größten Risikopotenzial gemäß Deployment oder öffentlicher Exposition.

Durchgängiges Monitoring bis ins Live-Deployment

website-illustration-ui/illustration-ui-full-snyk-issue-summary-report

Auto-Scans auf neue Anfälligkeiten

Image-Monitoring: Bei Bekanntwerden neuer Sicherheitslücken oder der Verfügbarkeit von Base-Image-Updates werden Sie via Slack, Jira, E-Mail oder Custom-Integration benachrichtigt.

Monitoring für K8s-Container

Kubernetes-Transparenz: Neu ausgerollte und aktualisierte Cluster werden erkannt und so potenziell unsichere Einstellungen in zugehörigen Workloads aufgedeckt.

Differenziertes Reporting, punktgenaue Priorisierung

Immer im Bilde, immer für Audits bereit: Mit einer zentralen Übersicht sämtlicher Abhängigkeiten decken Sie anfällige Bereiche auf und priorisieren Fixes smart nach Kontext.

Integrationen nach Maß

Snyk Container unterstützt ein breites Spektrum an Container-Image-Betriebssystemen, Package-Managern, Kubernetes-Varianten und Container-Registries.

Kubernetes-Plattformen

  • Amazon Elastic Kubernetes Service (EKS)

  • Microsoft Azure Kubernetes Service (AKS)

  • Google Kubernetes Engine (GKE)

  • Red Hat OpenShift

  • VMware Tanzu Grid

  • Weitere K8s-basierte Plattformen

Container-Registries

  • Docker Hub

  • Amazon Elastic Container Registry (ECR)

  • Microsoft Azure Container Registry (ACR)

  • Google Container Registry (GCR)

  • JFrog Artifactory

  • VMware Harbor

  • Red Hat Quay

Betriebssysteme für Base-Images

  • Amazon Linux

  • Red Hat Enterprise Linux und UBI

  • Alpine Linux

  • Debian

  • Ubuntu

  • CentOS

  • Oracle Linux

„Container noch vor ihrem Rollout in die Produktion durchchecken zu können hat die Arbeit unserer Teams komplett verändert. Denn keiner hatte Schwachstellen dieser Art bis dato auf dem Schirm. Jetzt dagegen sind wir für das Thema sensibilisiert. Dass sich dabei auch die Fixing-Prozesse weitreichend automatisieren lassen, ist ein weiteres Plus, spiegelt sich darin doch der Gedanke einer sukzessiven Qualitätsoptimierung im Stile moderner CI/CD-Methodiken wider.

Natera

Charlotte Townsley

Director, Security Engineering, Natera

Am Puls moderner Cloud-Deployments

Als Teil unserer umfassenden Lösung für Cloud-Security trägt Snyk Container einer zentralen Eigenschaft der Cloud Rechnung: Dass nichts so konstant ist wie der Wandel.

Code security

Secure your first-party code with self-service security, without leaving your daily workflow.

Sicherheit für IaC

Absicherung von Infrastructure as Code noch vor dem Rollout und Erkennung von Konfigurationsabweichungen direkt bei Auftreten

Sicherheit für Container

Scans von Base-Images und K8s-Manifests noch vor ihrem Deployment und Stärkung der Runtime-Sicherheit mit Sysdig

Software transparency

Snyk enables software transparency, providing both export and evaluation of software bills of materials (SBOMs).

Jetzt starten mit Snyk Container

Scans auf Schwachstellen, Auto-Fixing, Empfehlungen für Base-Images – so geht Sicherheit für Container und Kubernetes-Workloads heute.

Enterprise

Jira-Integration

Reporting

Umfassende API

Custom anpassbare Benutzerrollen

Policy-Management

Self-hosted container registries, including Docker Hub, ECR, ACR, GCR

Kubernetes monitoring and prioritization

Custom base image recommendations

Patch Logo SegmentPatch Logo SegmentPatch Logo SegmentPatch Logo SegmentPatch Logo SegmentPatch Logo SegmentPatch Logo SegmentPatch Logo SegmentPatch Logo SegmentPatch Logo SegmentPatch Logo SegmentPatch Logo SegmentPatch Logo Segment

Snyk ist eine Developer Security Plattform. Integrieren Sie Snyk in Ihre Tools, Workflows und Pipelines im Dev-Prozess – und Ihre Teams identifizieren, priorisieren und beheben Schwachstellen in Code, Abhängigkeiten, Containern, Cloud-Ressourcen und IaC nahtlos. Snyk bringt branchenführende Application & Security Intelligence in jede IDE.

Kostenlos startenLive-Demo buchen

© 2024 Snyk Limited
Alle Rechte vorbehalten

logo-devseccon